Gao Xingjian


Gao Xingjian
Gao Xingjian,
 
Kao Hsing-chien, chinesischer Schriftsteller und Maler, * Taizhou 1. 4. 1940; war während der Kulturrevolution interniert, 1981-89 Dramaturg am Pekinger Volkskunsttheater, nach dem Verbot seiner Werke verließ er China und lebt seit 1989 in Paris (französischer Staatsbürger). Schrieb zunächst Prosa, v. a. Romane, die inhaltlich mit der Kulturrevolution abrechnen. Dabei bedient er sich moderner Erzähltechniken. Auch in seinen Stücken, die an das französische Avantgardetheater anknüpfen, bricht er mit herkömmlichen Möglichkeiten des verbalen Ausdrucks, verzichtet auf die Unterteilung in Szenen und Akte, auf Bühnenbild und Kostüme, arbeitet mit Lichteffekten, Klängen, Stimmen sowie mit dem inneren Monolog. Dabei bringt er bisher in China tabuisierte Themen der Alltagsrealität wie Wertkonflikte zwischen den Generationen und Jugendkriminalität auf die Bühne. Mit den Stücken »Das Notsignal« (Uraufführung 1982) und »Die Busstation« (Uraufführung 1983; deutsch) wurde G. zum wichtigen Erneuerer des chinesischen Sprechtheaters. Seit den 1990er-Jahren schreibt er Romane, die in wechselnden Erzählperspektiven die Komplexität menschlicher Existenz zu spiegeln suchen (»Lingshan«, deutsch »Der Berg der Seele«, 1996). Veröffentlicht auch literaturtheoretische Schriften. 2000 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.
 
Weitere Werke: (chinesisch): Stücke: Die Wilden (1985; deutsch); Das andere Ufer (1986); Die Stadt der Toten (1989); Die Flucht (1990; deutsch).
 
Prosa: Das Buch des einsamen Mannes (2000).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gao Xingjian — Gao Xingjian. Gao Xingjian (chinesisch 高行健 Gāo Xíngjiàn; * 4. Januar 1940 in Ganzhou, Provinz Jiangxi) ist ein chinesischstämmiger Erzähler, Übersetzer, Dramatiker, Regisseur, Kritiker und …   Deutsch Wikipedia

  • Gao Xingjian — Infobox Writer name = Gao Xingjian birthdate = birth date and age|1940|1|4 birthplace = Ganzhou, Jiangxi, People s Republic of China nationality = People s Republic of China France (since 1997) occupation = playwright, screenwriter, novelist,… …   Wikipedia

  • Gao Xingjian — Dans ce nom chinois, le nom de famille, Gao, précède le prénom. Gao Xingjian Activités écrivain, peintre, scénariste Naissance 4 …   Wikipédia en Français

  • Gao Xingjian — b. 1940, Ganzhou Playwright, novelist, artist As playwright, writer and literary critic, Gao Xingjian has made multifaceted contributions to post Mao culture. Graduating from Beijing Foreign Languages Institute in 1962, Gao began to publish only… …   Encyclopedia of Contemporary Chinese Culture

  • Gao Xingjian — Este es un nombre chino; el apellido es Gao. Gao Xingjian Nacimiento 4 de enero de 1940, 71 años …   Wikipedia Español

  • Gao Xingjian — Éste es un nombre chino; el apellido es Gao. Gao Xingjian (chino: 高行健, pinyin: Gāo Xíngjiàn) (Ganzhou, China; 4 de enero de 1940) es un escritor en lengua china. Nacido en China, en la actualidad reside en Francia y es ciudadano francés. En el… …   Enciclopedia Universal

  • Gao Xingjian — born Jan. 4, 1940, Ganzhou, Jiangxi province, China Chinese émigré novelist and playwright. His novel Soul Mountain (1989) resulted from a pilgrimage in the form of a 10 month walking tour along the Yangtze River. Gao s works were banned in China …   Universalium

  • Gao Xingjian — Gao Xing•jian [[t]ˈgaʊ ˈʃɪŋˈdʒyɑn[/t]] n. big born 1940, Chinese novelist, in France since 1987: Nobel prize 2000 …   From formal English to slang

  • Gao Xingjian — biographical name 1940 French (Chinese born) novelist, essayist, & dramatist …   New Collegiate Dictionary

  • Gao Xingjian — /gaʊ ʃɪŋˈtʃjɛn/ (say gow shing chyen) noun born 1940, Chinese novelist and playwright in France; Nobel prize for literature 2000 …   Australian English dictionary